lu.skulpture-srbija.com
Sammlungen

B & W vs HDR: Ein fotografischer Kampf über 15 Landschaften

B & W vs HDR: Ein fotografischer Kampf über 15 Landschaften



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Eine Reihe von Wahrzeichen und kulturellen Stätten, die nebeneinander gezeigt werden - eine Aufnahme in HDR und die andere in klassischem Schwarzweiß. Was bevorzugen Sie?

In meinem Haus war es immer Kaffee mit zwei Zuckern und Milch oder rein schwarz. Kein Mittelweg, keine Seitenwechsel. So ist es auch mit der Fotografie, wo Liebhaber von HDR-Bildern (High Dynamic Range) und Liebhaber des Schwarzweißbildes sehr selten dieselben Balken teilen. Egal Galerien.

Es ist nicht nur eine Debatte über die Vorzüge der Nachbearbeitung im Vergleich zu Bildern außerhalb der Kamera oder sogar über Fragen der Gültigkeit und Authentizität der Veränderung der Realität - da sowohl die "hyperrealen" Verbesserungen von HDR als auch die reduzierte Darstellung von Schwarzweiß notwendig sind einbeziehen. Diese Debatten sind sicherlich da. Aber meistens geht es um Technik und Geschmack.

Die Winkel und das Licht, die Momente, in denen ein „gutes“ Foto möglich ist, sind für die HDR-Fotografin und ihr Schwarzweiß-Gegenstück unterschiedlich. HDR liebt Kontraste in Farbe und Sättigung. Monochrom hängt stärker vom Vorhandensein von Formen, Texturen und Kontrasten ab. B & W verzeiht eher Lärm. HDR kann die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen, indem Farben und Texturen in die Kategorie eingeblasen werden, die liebevoll als "Clown-Erbrochenes" bezeichnet wird. Es ist viel schwieriger, einen Betrachter in Schwarzweiß blind zu machen.

Die Debatte zwischen Farbe und Schwarz-Weiß wurde seit mindestens den 1960er Jahren von Joel Meyerowitz (er bevorzugte Farbe) untersucht. HDR hat die Messlatte nur ein wenig höher gelegt. Oder senken Sie es in eine übersättigte, zuckerhaltige Hölle, je nach Ihrem fotografischen Geschmack. Hier ist eine Tour durch einige der herrlichen Landschaften, in denen diese Fraktionen gekämpft haben. Trumpft HDR immer seinen älteren, entsättigten Cousin? Oder gibt es immer noch eine Kraft in Komposition und Licht allein?

[Weitere Informationen zu dieser und anderen hoch aufgeladenen philosophischen Debatten finden Sie im Reisefotografie-Programm von MatadorU.]

7

Masjid Wilayah Persekutuan, Malaysia

Diese Moschee in Kuala Lumpur bietet Platz für bis zu 17.000 Gläubige gleichzeitig. HDR von Rithauddin und B & W von Ariff Tajuddin.

14

Tafelberg, Südafrika

HDR-Foto von Blyzz und B & W von Warren T.


Schau das Video: George Foreman vs Muhammad Ali - Oct. 30, 1974 - Entire fight - Rounds 1 - 8 u0026 Interview