Verschiedenes

10 Tipps für die Anmietung eines Privathauses als Ferienwohnung

10 Tipps für die Anmietung eines Privathauses als Ferienwohnung


Als ich in New Jersey aufwuchs, mietete meine Familie fast jeden Sommer ein Haus auf Long Beach Island. Es war fantastisch. Meine Großeltern, meine Tante, mein Onkel und meine Cousins ​​kamen alle für einen Teil oder einen Teil der Zeit herunter, und die ganze Familie verbrachte Zeit miteinander. Um die richtigen Ausgrabungen zu finden, fuhren meine Eltern an einem Samstag im Winter auf die Insel, trafen sich mit unserer LBI-Maklerin, Miss Joan Heart, schauten sich Fotos in ihrem Büro an und fuhren dann herum und schauten sich Häuser an. Sie würden an diesem Tag einen Vertrag mit ihr in ihrem Büro unterschreiben und die Schlüssel sechs Monate später abholen, wenn es Zeit war, an den Strand zu gehen.

Rückblickend sagt meine Mutter, dass es eine Menge Arbeit war, sich mit der Familie und dem Agenten abzustimmen und das Kochen und Putzen während der Ferien zu erledigen, aber es war wirtschaftlich für uns, weil eine große Gruppe von Menschen die Ausgaben für a teilen konnte lange Ferien, und es gab verschiedenen Teilen der Familie flexiblere Zeitpläne als wenn wir in einem Hotel gewesen wären.

In diesem Frühjahr haben mein Mann und ich über Airbnb Wohnungen in Paris, Wien und München gemietet. Wir blieben weniger als eine Woche an jedem Ort und benutzten sie im Grunde nur zum Schlafen und Waschen, aber durch das Mieten blieben wir näher an der Stadt als jedes Hotel mit dem gleichen Preisniveau.

Langfristiges Mieten für eine große Gruppe und kurzfristiges Mieten für ein Paar unterscheiden sich in Planung und Ausführung, aber hier sind 12 Tipps, über die sich meine Mutter und ich einig sind.

  • 1. Überlegen Sie gut.

    Willst du das wirklich? Das Mieten eines Ferienhauses ist komplizierter und möglicherweise teurer als das Mieten eines Hotelzimmers. Ist es für Ihren Urlaub tatsächlich sinnvoll, ein Haus zu mieten? Was ist mit den Menschen, mit denen Sie reisen? Sind Sie sicher, dass Sie nicht nur lange mit ihnen reisen, sondern auch zusammenleben können? Sie könnten Ihr Rasiermesser ausleihen. Sie könnten Ihre Sojamilch trinken. Sie könnten schnarchen. Denken Sie nur darüber nach.

  • 2. Stellen Sie ein Budget zusammen.

    Ein Hotel könnte billiger sein. Betrachten Sie nicht nur den Unterschied zwischen Hotelpreis und Mietpreis. Berücksichtigen Sie bei jeder Buchung eine erste Anzahlung sowie alle Haushaltsgegenstände und Lebensmittel, die Sie kaufen. Angenommen, Sie zahlen nicht für jede Mahlzeit Restaurantpreise, aber Sie kaufen wahrscheinlich Kaffee und Toilettenpapier. Wenn Sie mit einer großen Gruppe reisen, erhalten Sie von allen einen Konsens darüber, welche Haushaltskosten geteilt werden. In Paris war es für uns viel billiger, eine Wohnung für ein paar Tage zu mieten, weil die Hotels in der Gegend, an der wir interessiert waren, teuer waren.

  • 3. Forschung.

    Informieren Sie sich über die Scheiße Ihres Ziels, das Unternehmen, über das Sie mieten, und das tatsächliche Haus, an dem Sie interessiert sind, bevor Sie eine Vereinbarung unterzeichnen und eine Anzahlung leisten. Nach Ihrer Recherche sollten Sie in der Lage sein, folgende Fragen zu beantworten:

    • ein. Was ist physisch in der Nähe und kann ich das zum Laufen bringen? Einige Ziele eignen sich hervorragend, wenn Sie in einem Hotel übernachten. Sie müssen sich nur darum kümmern, welchen lokalen Nachrichtensender Sie sehen sollten, wenn Sie Ihre Haare föhnen und sich auf Ihren Touristentag vorbereiten. Wenn Sie ein Haus mieten, gibt es keine Rezeption, die Ihnen mit Deodorant oder Salz und Pfeffer hilft. Gibt es in der Nähe einen Spirituosen- oder Lebensmittelladen? Wenn Sie Kinder haben, ist es ein sicherer Ort für sie? Wir hatten in Europa kein Auto und haben daher sichergestellt, dass wir uns dem Nahverkehr nähern. Meine Mutter fuhr physisch zu den Häusern, die sie gemietet hatte, um sicherzustellen, dass Autos, Kinder und Hunde Platz hatten, um herumzulaufen, und dass der Weg zum Strand nicht zu lang war.
    • b. Vertraue ich dem Eigentümer oder Vertreter? Ich habe Airbnb verwendet, um Wohnungen in Europa zu finden, aber es gibt viele andere globale oder hyperlokale Websites, auf denen Sie nach Mietobjekten suchen können. Entscheiden Sie, was Ihnen in einem Agenten wichtig ist, und suchen Sie jemanden, der dieser Beschreibung entspricht. Ich wollte in der Lage sein, potenzielle Gastgeber per E-Mail zu kontaktieren, viele Fotos zu sehen, Bewertungen von Mitgliedern zu sehen, ein sicheres Zahlungssystem zu haben und eine 24/7-Telefonnummer zu haben, die ich anrufen kann, wenn es ein Problem gibt. Meine Mutter sagt, dass Miss Heart heute, obwohl sie sehr nett war, das Internet nutzen würde, um eine Unterkunft zu finden. Oder sie würde mich bitten, es zu tun.
    • c. Was genau bekomme ich hier? Informieren Sie sich vor der Unterzeichnung einer Vereinbarung genau darüber, welche Annehmlichkeiten im Haus enthalten sind, und wenden Sie sich an einen Ansprechpartner für weitere Fragen. Gibt es Bettwäsche? Eine Waschmaschine + Trockner? Internet? Möbel für Babys und Haustiere? Töpfe und Pfannen? Meine Mutter erinnert sich an einen Sommer, in dem sie einen Platz zum Mieten von Krippen und ein Geschäft finden mussten, in dem am ersten Tag der Reise billige Kaffeekannen verkauft wurden.
  • 4. Seien Sie flexibel.

    Es ist unrealistisch zu erwarten, dass Ihre Küche genauso voll ausgestattet ist wie die Ihres Hauses, aber gleichzeitig sollten Sie kein Nebengebäude nutzen, wenn Sie dies nicht möchten. Machen Sie sich ein Bild davon, was Sie unbedingt brauchen und ohne was Sie leben können, und packen Sie entsprechend ein.

  • 5. Stellen Sie fest, dass die Fotos online unter den bestmöglichen Umständen aufgenommen wurden.

    Wenn Sie die Vermietung an dem Tag, an dem Sie „einziehen“, zum ersten Mal sehen, verstehen Sie, dass sie nicht ganz so fantastisch, sauber oder modern sein wird wie online. Es ist einfach nicht so. Sei nicht sauer. Du bist im Urlaub.

  • 6. Versuchen Sie, mit einer sicheren Zahlungsmethode zu bezahlen.

    Viele Websites verfügen über sichere Zahlungsprogramme, sodass der Eigentümer niemals Ihre Kreditkartennummer oder Bankdaten hat. Lesen Sie die Bewertungen online oder besuchen Sie die Website des Better Business Bureau, wenn Sie ein Unternehmen durchlaufen, um festzustellen, ob zuvor jemand ein Problem mit Zahlungen hatte.

  • 7. Lesen und verstehen Sie den Mietvertrag, bevor Sie unterschreiben.

    Sie werden höchstwahrscheinlich einen rechtsverbindlichen Vertrag mit dem Hausbesitzer unterzeichnen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genau verstehen, in welche Art von Geschäft Sie sich einmischen, und senden Sie ihm erst dann Geld, wenn Sie es verstanden haben. Was ist die Rückerstattungsrichtlinie, wenn Sie stornieren müssen? Sind haustiere erlaubt? Wer ist am letzten Tag für die Reinigung und Müllentsorgung verantwortlich? Darfst du rauchen? Draußen grillen? Nach 22 Uhr laut sein? Sie können auch ein wenig verhandeln.

  • 8. Seien Sie bereit für den ersten und letzten Tag.

    Verstehe, wie du zum Haus kommst und wie du die Schlüssel bekommst. Fragen Sie nach Notfall-Kontaktinformationen. Möglicherweise möchten Sie auch bestätigen, dass die Person, mit der Sie sich treffen, Ihre Sprache spricht, wenn Sie ins Ausland reisen. Höchstwahrscheinlich haften Sie für Schäden am Eigentum während Ihres Aufenthalts. Wenn Sie länger als ein paar Tage bleiben, machen Sie an Ihrem ersten und letzten Tag Fotos vom Haus und senden Sie dem Eigentümer eine Liste aller Dinge, von denen Sie glauben, dass sie am ersten Tag kaputt sind, damit Ihnen keine Schäden in Rechnung gestellt werden, für die Sie nicht verantwortlich sind zum.

  • 9. Versicherung abschließen.

    Einige Vermietungsagenturen haben möglicherweise eine Richtlinie in ihren Mietvertrag integriert, aber es ist eine gute Idee, eine eigene zu erwerben. Einige Produkte können Sie vor Ihrer Reise schützen, wenn Sie stornieren müssen, und während Ihrer Reise, wenn Sie einen Notfall haben.

  • 10. Sei ein guter Gast.

    Dies könnte jemandes Vollzeit-Zuhause sein. Viel Spaß, aber geben Sie die Immobilie in dem Zustand zurück, in dem sie an Sie vermietet wurde.


Schau das Video: Ferienhäuser in Schweden, Norwegen u0026 Finnland. Tipps u0026 Erfahrungsbericht