lu.skulpture-srbija.com
Sammlungen

Grand Teton in 1 Tag: Ausrüstungsgegenstände

Grand Teton in 1 Tag: Ausrüstungsgegenstände



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die wichtigste Ausrüstung von Griffin Post, um den Grand (oder ein großes Ziel) an einem einzigen Tag zu besteigen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Ich bin weder Bergführer noch Ernährungsberater. Ich habe jedoch viel Zeit in den Bergen verbracht, und ich habe festgestellt, dass dies für mich funktioniert. Diese Liste ist in keiner Weise als umfassend gedacht, sondern als Rückblick auf das, was ich angesichts der Jahreszeit, der Prognose und der besonderen Bedürfnisse unserer Reise mitgebracht habe. Als solches sollte es als Ratschlag angesehen werden, nicht als Schriftstelle. Gruppenausrüstung (Kletterausrüstung) entfällt. Einige werden sich über diese Liste lustig machen, die für die Geschwindigkeit zu erschöpfend ist; andere werden sich darüber lustig machen, weil sie für die Sicherheit nicht erschöpfend genug sind. Für jeden das Richtige, nehme ich an.

Pack

Ein schlecht gestalteter Rucksack kann einen Tag in den Bergen ruinieren. Für einen Tagesausflug wie diesen bevorzuge ich einen 29-Liter-Rucksack im Haubenstil mit einem Hauptfach und einem oder zwei kleineren Fächern. Ich entscheide mich für den Haubenstil gegenüber dem Reißverschlussstil, da er Optionen zum einfachen Tragen von Seilen oder anderen zusätzlichen Ausrüstungsgegenständen zwischen der Haube und dem Hauptfach des Rucksacks bietet.

Poop Tickets und Poop Bag

Obwohl Sie manchmal wegen der Belichtung verzogen sind, kämpfen Sie nicht gegen Nummer zwei. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und gehen Sie in die Hocke - Sie werden sich viel wohler (und weniger gereizt) fühlen. Außerdem ist es verpönt, die Sicherungsstationen den ganzen Tag mit Staub zu bestäuben. Alternativ können Sie einen Kaffee tuckern und auf dem Weg zum Ausgangspunkt ein Kopenhagen einwerfen. Egal wie früh es ist, diese Methode wird das System sicherlich ankurbeln. Vertrau mir.

Handy

Es gibt da draußen eine Denkschule, die besagt, dass ein Handy irgendwie von einem Wildniserlebnis abweicht, und ja, ich würde zustimmen, wenn der Benutzer ständig daran arbeitet / es überprüft. Abgesehen von diesem Stigma kann ein Telefon den Unterschied zwischen Leben und Tod in einer Notsituation ausmachen. Unabhängig vom Service am Ausgangspunkt habe ich an einigen ziemlich seltsamen Orten Empfang bekommen, also werfe ich ihn immer hinein.

Wichtige Notiz: Nur weil der Service verfügbar ist, sollten Unterstützungsanfragen nur in echten Notfallsituationen gestellt werden. Wenn Sie in Nicht-Notfällen (wo Selbstrettung möglich ist) um Hilfe bitten, können Sie anderen wirklich bedürftigen Parteien Rettungsressourcen wegnehmen.

Extra Basisschicht oben

Wenn Sie leicht werden, scheint es etwas uninteressant zu sein, zwei gleiche Dinge zu verpacken, aber nicht, wenn es um Basisschichtoberteile geht. Wie bei den meisten Wanderungen benötigt auch beim Grand viel mehr Energie (sprich: Schweiß), um nach oben als nach unten zu gelangen. Eine trockene Basisschicht kann Sie leicht vor einem schweißbedingten Frost auf dem Gipfel bewahren.

Packbare Daunenjacke

7.000 Fuß über dem Talboden wird es kalt, besonders wenn Sie aufhören, sich zu bewegen. Eine gute Daunenjacke hat die magische Eigenschaft, warm zu sein, aber nicht platzraubend. Wirf es in den Boden deines Rucksacks am Ausgangspunkt und bewahre es zum Frühstück im unteren Sattel auf.

Leichte wasserdichte Jacke

Packen Sie unabhängig von den Prognosen etwas Wasserdichtes ein. Am Ende des Tages haben es nur wenige Menschen bereut, einen getragen zu haben, aber viele haben es nicht bereut.

Essen

Auf langen Strecken wie The Grand habe ich selten großen Appetit. Trotzdem versuche ich, Lebensmittel einzupacken, die ich essen möchte, auch wenn ich nicht so hungrig bin (d. H. Keine Riegel, Gänse und Gele). Ich liebe gebratenes Huhn, getrocknetes Fleisch und Käse. Ernsthaft. Sie schmecken gut und haben viel Protein für langfristige Energie und Fett für Wärme. Aber wie gesagt, ich bin kein Ernährungsberater - genau das funktioniert bei mir.

Gerber Multi-Tool

Da Hunde im The Grand nicht erlaubt sind, würde ich sagen, dass dieser kleine Kerl dein bester Freund ist. Dieses Stück ist nicht nur in der Lage, Ihre Salami in Scheiben zu schneiden, sondern verfügt auch über einen Köcher mit Werkzeugen, die sich bei einer improvisierten Rettung als nützlich erweisen oder den Tag im Allgemeinen reibungsloser gestalten können.

Erste-Hilfe-Kasten

Sicherheitsausrüstung ist eines der schwierigsten Dinge, an denen man sparen kann. Es wäre zwar schön, ein ausgewachsenes Triage-Kit zu haben, aber ich habe mein Kit auf verschiedene Arten von Bandagen / Wickeln für Schnitte und Kratzer gekürzt. eine Auswahl an Grundmedikamenten für entzündliche Probleme; und eine SAM-Schiene (die sauber in das Trinksystem Ihres Rucksacks gleiten sollte) und ein Sportband für Frakturen / Verstauchungen. Es sollte selbstverständlich sein, eventuelle Allergieprobleme von Gruppenmitgliedern anzusprechen, bevor Sie zum Ausgangspunkt gelangen.

Sonstiges

Sie kennen die Übung: Sonnencreme, Sonnenbrille, Baseballmütze, Chapstick und natürlich einen Bierkühler im Truck.

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit unseren Freunden bei Gerber erstellt, deren Ausrüstung die Matador-Botschafter schürt.


Schau das Video: Landscape Photography. Exploring Grand Teton National Park