lu.skulpture-srbija.com
Interessant

Bist du ein Reisefan?

Bist du ein Reisefan?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Gehen Sie mit Risiken für sich selbst um oder lassen Sie andere dies für Sie tun?

Mein erster Hühnerbus hat mich kaputt gemacht. Die Karriere am Rande einer hochgelegenen laotischen Autobahn im Jahr 2007 machte die Möglichkeit eines Todes durch einen schrecklichen Sturz zum ersten Mal real. Auf dem Vordersitz wurde einem AK-47-Kupplungswächter, der jünger als ich war, die Wahrscheinlichkeit eines Todes durch einen Banditenangriff nur geringfügig weniger als die Sorge für den Tag in diesem tobenden Fahrzeug gemacht.

Einige Jahre und viele weitere Hühnchenbusse später war ich wahrscheinlich an beängstigenderen Orten, habe aber auch auf dem Weg gelernt, dass sich ein Großteil des „gefährlichen“ Reisens eher anfühlt ungeplant, unberechnet Reise. Je mehr ich mich tatsächlich mit den Einzelheiten einer Reise befasse, desto mehr wird mir klar, wie viel mehr sicher möglich ist, als meine anekdotischen ersten Eindrücke jemals vermuten ließen.

Wie die Typen, die in Eichhörnchenanzügen von den Bergen springen.

Irgendwo auf dem Weg verirrte sich Amerika.

Es ist ein Punkt, den der Fotojournalist und Matador-Mitarbeiter Jonathan Kalan gut macht, wenn er die Wahrnehmung diskutiert, die die Menschen in den USA normalerweise haben, wenn sie an unbekannte Orte reisen:

… Irgendwo auf dem Weg hat sich Amerika verirrt. Wir sind zu einer Kultur geworden, die von Angst besessen und getrieben ist. Wir fürchten jetzt ein einziges Haar in unseren Blaubeerpfannkuchen, wir fürchten unser Wasser, Impfstoffe, Schmutz, ADHS-Kinder, Bienenstiche, Luft, Keime und öffentliche Toilettensitze. Es ist, als hätten eine Reihe von Hypochondrien unsere Politik, Medien und unser Marketing ergriffen und eine hyper-aufgeblasene Kultur der Angst geschaffen, die bestenfalls neurotisch und im schlimmsten Fall geradezu falsch ist. Wir fürchten Menschen, Fremde, wenn sie diejenigen sind, an die wir am meisten glauben sollten.

Tatsächlich plädiert er für eine Unterscheidung zwischen Gefahren, die auf von Ihnen selbst vorgenommenen Berechnungen beruhen, und Gefahren, die auf Berechnungen anderer beruhen. Sich zu sehr auf Letzteres zu verlassen, bedeutet, nicht in den Hühnerbus zu steigen. Nicht außerhalb von Orten reisen, die ihre eigenen Facebook-Seiten haben. Und sich um die feinen Details kümmern, wie Ihr Abendessen gekocht wurde.

Niemanden interessierts. Die Bar will Waffen, Hühnchenbusse und Höhe.

Und das liegt daran, dass die Wahrnehmung von Gefahren aufgrund der Populärkultur überbewertet ist. Mit dem Drama, das der Journalist hinzufügt, um eine Geschichte zu schreiben, oder dem Reisenden an der Bar, um die Augen der Zuhörer größer werden zu lassen. Niemand möchte hören, wie Sie ein Erste-Hilfe-Set gepackt, Ihre Route im Voraus geplant, mit Ihrer Heimat in Kontakt gehalten oder Ihre Risiken auf andere Weise sorgfältig durchdacht haben.

Niemanden interessierts. Die Bar will Waffen, Hühnchenbusse und Höhe.

Aber wenn Sie sich für eine Reise entscheiden, sollten Sie bereit sein, die schrecklichen Geschichten, die Sie erhalten haben, als die Wahrheit eines Ortes zu ignorieren. Setzen Sie sich, rechnen Sie selbst, und Sie werden feststellen, dass noch viel mehr möglich wird. Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass es möglich ist, Wasser zu trinken, ohne es zu kochen.


Schau das Video: LOREDANA X ZUNA - DU BIST MEIN prod by SRNO


Bemerkungen:

  1. Doudal

    Du hast recht, es ist korrekt

  2. Zulull

    seltsam, ich selbst bin erst später darauf gekommen, nach dem Datum des Posts zu urteilen. Danke trotzdem.

  3. Wemilat

    Problem ist, eine schnelle Antwort :)

  4. Rodolfo

    Autoritätsantwort, lustig ...

  5. Kigall

    du lagst offensichtlich falsch

  6. Paxton

    Sie sind zufällig nicht der Experte?



Eine Nachricht schreiben