lu.skulpture-srbija.com
Sammlungen

7 Bibliotheksdienste, die Sie möglicherweise nicht kennen

7 Bibliotheksdienste, die Sie möglicherweise nicht kennen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bibliotheken kommen allen Mitgliedern einer Community zugute, nicht nur den Büchertypen. Im Folgenden finden Sie sieben kostenlose Bibliotheksdienste, die Sie möglicherweise nicht kennen.

1. Jobsuche

Als ich Student war, gab es auf dem Campus ein Karrierezentrum, in dem HR-Experten Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben formatieren, bearbeiten und überarbeiten konnten. für hundert Dollar. Ich wünschte, ich wüsste etwas über Job-Workshops, die in öffentlichen Bibliotheken angeboten werden. Es gibt kostenlose Ressourcen für Jobsuche, Lebensläufe und Interviewtipps.

Größere Bibliotheken bieten häufig Karrieredienstprogramme mit öffentlich zugänglichen Seminaren und Konsultationen an. In Chapel Hill können Sie eine kostenlose Einzelberatung buchen, um Ihren Lebenslauf zu erstellen und zu bearbeiten. Die New York Public Library bietet regelmäßig Seminare für Arbeitsuchende an, die Themen wie Interviewfähigkeiten und Networking über soziale Medien behandeln.

In Ottawa, Kanada, veranstaltet die Hauptbibliothek Seminare zu von der Regierung durchgeführten Beschäftigungsprogrammen und Sitzungen zur Erlangung eines Arbeitsplatzes im öffentlichen Dienst.

2. Ein Datum finden

Singles, die es satt haben, an Blind Dates „Ich lese Zeitschriften und ähnliches“ zu hören, können jetzt in der öffentlichen Bibliothek nach Liebe suchen. In den Bibliotheken in Antwerpen, New York, San Francisco und Vancouver finden regelmäßig „Read-Dating“ -Veranstaltungen statt, bei denen auch GLBT-Nächte geplant sind.

Die Teilnehmer bringen ein Lieblingsbuch mit und verwenden es als Gesprächsstarter. Einige Ereignisse werden auf die gleiche Weise wie Speed-Dating durchgeführt, während andere eher unstrukturiert und munter sind.

Da Read-Dating in mehr Bibliotheken weltweit auftaucht, ist es nur eine Frage der Zeit Cosmo druckt "Was Ihr Read-Dating-Band über Sie sagt!"

3. Live-Musik

Ja, ich weiß, ich war auch skeptisch. Wenn ich an Auftritte in der Bibliothek denke, stelle ich mir Seniorenimprovisationen oder die Hip-Hop-Nacherzählung eines High-School-Drama-Clubs vor Paradies verloren. Es stellt sich heraus, dass ich in den falschen Bibliotheken rumhänge.

Die San Diego Public Library bietet wöchentlich eine sehr abwechslungsreiche Konzertreihe an. Die Boston Public Library präsentiert Opern wie Der Friseur von Sevilla, aufgeführt von der örtlichen Boston Lyric Opera. Viele Bibliotheken, wie das Chicago Public, veranstalten saisonale Konzerte mit Jazz zu Ehren des Black History Month oder traditioneller keltischer Musik rund um den St. Patrick's Day.

4. Geschichten erzählen

Chatten Sie mit einem Einwanderer, Veganer, Ex-Betrüger, Hellseher, Kommunisten oder anderen Mitgliedern von Randgruppen. Die Veranstaltungen der Human Library bringen unterschiedliche Hintergründe, Überzeugungen und Lebenserfahrungen zusammen. In vielen Bibliotheken befinden sich auch lokale Prominente, medizinische Experten und Überlebende von Krebs, Krieg und anderen Prüfungen.

Das Konzept begann in Kopenhagen im Jahr 2000, als eine Jugendorganisation eine „menschliche Bibliothek“ gründete, um Dialoge über Homophobie und Jugendgewalt zu eröffnen. Mittlerweile finden in über 30 Ländern weltweit Veranstaltungen für menschliche Bibliotheken statt.

5. Autorenfeedback

In Kanada führen viele öffentliche Bibliotheken Writer in Residence-Programme durch, bei denen lokale Autoren durch Vorträge, Diskussionsgruppen und Konsultationen mit aufstrebenden Schriftstellern in Kontakt treten. Sie leben eigentlich nicht in der Bibliothek, obwohl ich als Kind davon ausgegangen bin, dass dies richtig ist, und oft davon geträumt habe, den Job anzunehmen und ein Queensize-Bett aus Büchern zu bauen.

Anfänger können Manuskripte beim Writer in Residence in ihrer örtlichen Bibliothek einreichen und erhalten in einem persönlichen Gespräch mit dem Autor detailliertes (und kostenloses) Feedback. In den meisten Bibliotheken gibt es ein oder zwei Autoren pro Jahr und Autoren verschiedener Genres und Stile.

6. Kostenlose Rechtsberatung

In der Ballymun Library in Dublin können Benutzer zweimal pro Woche kostenlos und unparteiisch auf das kostenlose Rechtsberatungszentrum zugreifen. Die North York Central Library in Toronto betreibt wöchentlich eine Rechtshilfeklinik, und die Troy Public Library in Albany, New York, bietet einmal im Monat kostenlose Rechtsberatung an.

Bibliotheken vereinbaren häufig spezielle einmalige Partnerschaften mit örtlichen Anwaltskanzleien, sodass Ihre Zweigstelle möglicherweise ein- oder zweimal im Jahr eine Rechtsklinik beherbergt.

Die meisten Bibliotheken bieten im Rahmen ihrer Sammlungen auch Ressourcen zu Gesetzen und gesetzlichen Rechten an. Viele, insbesondere Rechtsbibliotheken, können Menschen auf kostenlose oder kostengünstige Rechtsberatungsoptionen in der Gemeinde hinweisen.

7. Energieaudits zu Hause

Die East Melbourne Library wurde als Modell für minimale Umweltauswirkungen gebaut und bietet Ressourcen, mit denen Australier nachhaltigere Häuser und Büros betreiben können. Mitglieder können Power-Mate-Energiezähler ausleihen, um ihre Energieabgabe zu bewerten.

Das Gerät wird an Geräte angeschlossen, um zu verfolgen, wie viel Energie sie verbrauchen, welche Kosten anfallen und wie viel Treibhausgas produziert wird. Die Ausleihe von Power-Mates ist kostenlos und die Bibliothek bietet auch Informationen zu Alternativen für saubere Energie.


Schau das Video: wissen. kennen. können: Was ist der Unterschied?