lu.skulpture-srbija.com
Interessant

Szenen aus dem echten Mazar-e-Sheriff [PICS]

Szenen aus dem echten Mazar-e-Sheriff [PICS]


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Momentaufnahmen des täglichen Lebens in Afghanistan aus Mazar-e-Sheriff, Jalalabad und dem Panjeer River Valley.

In meinen sechs Monaten Reisen durch Afghanistan im Jahr 2010 haben die Hungerproteste in Mazar-e-Sheriff, so kurz sie auch sein mögen, meine Hoffnungen auf eine einheitlichere Nation gestärkt.

Straßenkinder in Mazar-e-Sheriff protestieren am Montag, 24. Oktober 2010, vor der Polizeistation in der Innenstadt.

Mazar liegt eine Autostunde südlich der Grenze zu Usbekistan. Ich kam nur wenige Tage vor dem Eid-Fest an, das das Ende des Ramadan feierte. Jamal Hakimi war im LAM FM-Radio und hat Politiker aus Kabul in die Luft gesprengt, während sich eine Welle von 200 Straßenkindern im Alter von 8 bis 25 Jahren versammelte und auf der Polizeistation im Zentrum der Stadt abstürzte. Die Menge hob Spitzhacken und Schubkarren auf schmutzigen, mit Stoff umwickelten Füßen und versammelte sich vor den Toren des Bahnhofs, um gegen den Mangel an Nahrung für die Armen zu demonstrieren. Ein tadschikischer Junge warf eine schlammige Sandale, die vom AK-47-Gewehr eines Polizisten abprallte. Gruppen von Kindern erstickten sich gegenseitig, um Handy-Videografen eine Faust zu zeigen.

Es hat meine Wahrnehmung der von Armut betroffenen afghanischen Jugend verändert. Ich ließ sie als wilde Diebe boxen, die ein Muster ihres Dorfes und ein Muster ihres Stammes besitzen, aber vor dem nationalen Dialog zurückschrecken. Ich dachte, sie seien zu stark von lokalen Streitigkeiten und der Hektik des Essens geprägt, um sich für eine bessere Regierungsführung zusammenzuschließen.

Die Straßenkinder von Mazar haben mir das Gegenteil bewiesen.

Dieses Ramadan-Fasten endete in einem Ansturm empörter, begehrenswerter usbekischer, tadschikischer, hazzarischer und paschtunischer Kinder, die sich organisiert hatten und den Eid-Urlaub nutzten, um eine vierstündige Erklärung abzugeben.

Noch inspirierender: Die Polizei, die zurücktrat, leitete den Verkehr um und gab anschließend Brot aus. Alle Fotos von Daniel C. Britt.

1

Hungerstreik

Straßenkinder in Mazar-e-Sheriff protestieren am Montag, 24. Oktober 2011, vor der zentralen Polizeistation. Sie forderten die örtlichen Behörden auf, die Obdachlosen während der Wintermonate zu ernähren. Britt.

2

Buddhistische Höhlen

Eine Gruppe Jungen klettert in die buddhistischen Höhlen in Jalalabad. Um 272 v. Chr. War das Labyrinth der Höhlen ein Ashoka-Kloster. Jetzt ist es eher ein Treffpunkt für Einheimische. Die meisten Kinder waren großartig, auch Führer. Die eine Sekunde von oben war insofern etwas eigenartig, als er jedes Mal, wenn ich meine Kamera hob, um ein Foto zu machen, in die Hocke ging. Er war auch der aggressivste Taschendieb, den ich je getroffen hatte. Britt.

3

Jamal Hakimi

Jamal Hakimi, 21, atmet in Qaillon, der Rauchhütte in der Nähe der Hauptmoschee im Zentrum von Mazar-e-Sheriff, eine Rauchwolke aus. Die lokale Radio-Berühmtheit war ein großartiger Führer. Er war immer leicht zu finden und schaukelte diesen metallisch silbernen Sportmantel. Wir haben zu lange auf den Kissen in diesem hermetischen kleinen Raum geraucht. Kalter Sauerstoff traf uns draußen und Jamal kotzte in den Graben. Britt.

4

Jamal Hakimi und ein Schaf

Jamal Hakimi posiert mit dem schwarzen Schaf, das zum Eid-Mahl seiner Familie wird. Nach langem Überlegen beschlossen wir, ihn nicht zu nennen. Britt.

5

Panjeer Kid

Ein Junge tritt seinen Esel an einem sonnigen Tag im afghanischen Panjeer-Tal entlang der Straße. Panjeeris, die Bewohner der isoliertesten und verteidigungsfähigsten Region Afghanistans, regulieren ihre eigenen Grenzen streng. Es ist der einzige Ort im Land, an dem sich US-Soldaten ohne Körperschutz sicher fühlen. Besucher, die nicht in Militärgrün gekleidet sind, sollten jedoch in Betracht ziehen, Rüstungen zu kaufen. Panjeeris mobben schnell Außenstehende und beschuldigen sie, den Taliban oder al-Queda oder beiden treu zu sein. Britt.

6

Eid Schlachtung

Sardar Hakimi (links) und seine Kinder beobachten, wie ein Metzger ein Lamm für das Eid-Essen der Familie schlachtet. Lämmer sind wirklich leckere Tiere für die Feiertage. Eintopf aus Lammkopf, Lammspiesse und Schaftsandwiches sind nur einige lokale Favoriten. Das erste Gericht, das wir hatten, war ein Eintopf mit fettem Band auf Fladenbrot. Es war zäh, aber füllend. Britt.

7

Buddhistische Höhlen 3

Ein Junge genießt ein Sonnenlicht und den Blick auf den Fluss Kabul aus einer Höhle, die einst für buddhistische Meditation in Jalalabad genutzt wurde. Die Flüsse Kabul und Kunar machen die Provinz Nangarhar zu einem landwirtschaftlichen Zentrum. Britt.

8

Hungerstreik 2

Straßenkinder in Mazar-e-Sheriff protestieren am Montag, 24. Oktober 2010, vor der Polizeistation in der Innenstadt. Es war erfrischend zu sehen, wie die Polizei ruhig zurücktrat und die Menge sich versammeln und ausflippen konnte. Britt.

9

Mazar-e-Sheriff-Moschee

Die Hauptmoschee in Mazar-e-Sheriff in der Abenddämmerung. Die Qaillon-Rauchhütte und Jamals Kotze befinden sich nur wenige Meter rechts. Britt.

10

Panjeer Pflug

Männer führen zwei Ochsen und einen Holzpflug durch ein Feld im Panjeer-Tal. Panjeer ist einer der wenigen Orte in Afghanistan, an denen über die Annahme einer Einladung zum Tee nachgedacht werden muss. Der Mann links bot uns Tee an, als wir akzeptierten, dass er ablehnte und uns abwies. Britt.

11

Freier Rauch

Ich bin auf einer kostenlosen Kokosnuss-Shisha in Qaillon in Mazar-e-Sheriff. Im traditionellen paschtunischen Stil schenkte mir der Besitzer es, als er herausfand, dass ich Afghanistan besuchte. Britt.

12

Noch eine Kohle

Ein Fremder links weicht der Kamera aus, als der Besitzer einer Qaillon-Rauchhütte in Mazar-e-Sheriff eine weitere glühende Kohle auf meine Wasserpfeife legt. Der 7x7 Meter große Raum ist jede Nacht mit einer freundlichen Mischung aus Geschäftstypen und Hirten gefüllt. Britt.

13

Jalalabad Tuk-Tuk

Ein Mann gibt der Kamera in einem Tuk-Tuk-Motorradtaxi in Jalalabad einen Daumen hoch. Jalalabad Tuk-Tuks haben blaue Überdachungen. Die Kabuler Rasse trägt rote Überdachungen. Es gibt eine langjährige Tuk-Tuk-Rivalität zwischen den beiden Städten. Laut einem örtlichen Mechaniker wird sein Fahrer, wenn ein rotes Tuk-Tuk nach Jalalabad rollt, wahrscheinlich zu einem Rennen herausgefordert, gegen Geld erpresst und beschimpft, während Kinder seine Spiegel stählen und die Dekorationen seines Fahrzeugs zerlegen. "Die Kinder werden tanzen", während sie stehlen und zerstören, fügte er hinzu. Britt.

14

Buddhistische Höhlen 4

Zwei Jungen stehen auf einem schmalen Felsvorsprung zwischen den buddhistischen Höhlen in Jalalabad und dem rauschenden Fluss Kabul. Britt.

15

Der Salang-Tunnel ... des Todes!

Der Salang-Tunnel ist eine von der Sowjetunion gebaute Todesfalle für Motorradfahrer. Der Tunnel verbindet Nord- und Südafghanistan unterhalb des Hindukush-Gebirges. Täglich passieren mehr als 16.000 Fahrzeuge die Straße, von denen die meisten Dieselrauch aufstoßen, der das Leben auf einer Länge von 1,6 Meilen blind macht und erstickt. Der Tunnel ist nicht nur eine Gaskammer, sondern auch pechschwarz ohne Schulter. Wenn Sie Ihr Fahrrad fallen lassen, bereiten Sie sich darauf vor, von einem Zug von Autofahrern zerschlagen zu werden, die in ihren kleinen Sauerstofftaschen kichern. Britt.

16

Kuchi Frau

Eine Kuchi-Frau und ihre Kinder in einem Lager in Jalalabad. In Jalalabad befinden sich mindestens zwei große Kuchi-Lager. Die wandernden Hirten sind normalerweise offen für Fotografie im Austausch für Essen oder Geld. Geld wird bevorzugt. Britt.

17

Die Straße durch Pansjeer

Ein Auto rast die Straße entlang durch das Panjeer River Valley. Steile Klippen und scharfe Kurven lassen diese ersten fünf Meilen wie ein Videospiel wirken. Britt.

18

Panjeer

Ruinierte russische Artilleriefahrzeuge säumen den Straßenrand, die Berghänge und die Flussbetten des Panjeer-Tals in der Provinz Parwan. Das Tal fiel während der jahrzehntelangen sowjetischen Besetzung Afghanistans nie. Dann nutzte der Widerstandsführer Ahmad Shah Massoud die Landschaft in Kombination mit Flugabwehrwaffen, um die Invasoren in Schach zu halten. Britt.

19

Jamal Hakimi im Radio

Jamal Hakimi, rechts, führt in seinem metallischen Sportmantel ein Radiointerview in den LAM 92.3 FM-Studios in Mazar-e-Sheriff. Die LAM-Wiedergabelisten enthalten zahlreiche libanesische Popsänger, traditionelle afghanische Ghazals und The Black-Eyed Peas. Britt.

20

Siesta

Ein Mann und ein kleines Kind machen ein Nickerchen auf einem Kinderbett in einem Reifengeschäft in Jalalabad. Ich habe an diesem Ort nach Batteriesäure gesucht. Zwei Männer testeten, was sie auf Lager hatten. Sie husteten, spuckten; einer von ihnen verdoppelte sich und der andere sagte, die Säure, die er gerade getrunken habe, sei nicht gut. Ich fragte mich, wie sie die Lötlampen getestet hatten. Britt.

21

Buddhistische Höhlen 2

Jungen rennen zum Gipfel eines der Hügel, die über den Höhlen einst für buddhistische Meditation in Jalalabad genutzt wurden. Der Taschendieb, der zweite von oben, opferte den ersten Platz für die Kamera. Britt.

22

Panjeer 2

Ein Einheimischer hilft einem Mann, den Panjeer mit einer Schubkarre zu überqueren, die an einer provisorischen Seilrutsche hängt. Die Talwände sind so steil, dass der Talboden die meisten Stunden des Tages beschattet ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das unheimliche blaue Licht und das Geräusch der Artillerie, die hinter den Talwänden explodiert, das Erlebnis verbessern, aber sie geben ihm auf jeden Fall ein Gefühl von Ort. Britt.

23

Das Taj

Das Taj Mahal Guesthouse in Jalalabad ist ein teils ummauertes Expat-Resort und teils eine Denkfabrik. In der Taj Tiki Bar entspannen sich NGO-Mitarbeiter, Sicherheitsunternehmen und Typen des Außenministeriums. Eine Handvoll Tech-Genies von Langton Labs in San Francisco haben es zu ihrem semi-permanenten Wohnsitz gemacht. Eines der innovativsten Projekte, das vom Taj aus gestartet wurde, ist ein Mobilfunknetz, mit dem die Einwohner von Jalalabad per SMS Tipps an die Polizei senden können. Britt.

24

Afghanisches Fernsehen

Jamal Hakimi sieht türkische Seifenopern in seinem Wohnzimmer in Mazar-e-Sheriff. "Forbidden Love" ist derzeit das beliebteste Melodram im Fernsehen in Afghanistan. Die Show folgt der Geschichte von Bihter, einem Mädchen, dessen Familie sie zu einer widerstrebenden Ehe mit einem missbräuchlichen älteren Mann zwingt. Woher bekommen sie das Zeug? Alle Fotos von Daniel C. Britt.

25

Eid mit Jamal 2

Dies ist das Fell der schwarzen Schafe, die wir am Montag, 24. Oktober 2011, für Eid gegessen haben. Eid-Schafe werden im Allgemeinen zu Kleidung oder Decken recycelt. Eines der Kinder sagte, dieses würde eine gute Jacke für einen Ninja machen. Ich habe versucht, in Dari zu sagen: "Große Köpfe denken gleich, Kind". Er dachte, ich sei langsam und gab mir etwas Kleingeld. Britt.

26

Eid mit Jamal

Ein erfahrener Metzger hängt ein Schaf an einen Baum und schneidet es am Montag, den 24. Oktober 2011, für Eid in Stücke. Eid-Metzger machen während des gesamten Urlaubs Hausbesuche. Sie suchen ständig nach Auszubildenden - für diejenigen unter Ihnen, die nach einer Arbeitsmöglichkeit für Reisen in Mazar-e-Sheriff suchen. Britt.

27

Massouds Denkmal

Ein zerstörter sowjetischer Panzer steht vor dem Denkmal des afghanischen Widerstandsführers Ahmad Shah Massoud. Massoud widersetzte sich der 10-jährigen sowjetischen Besetzung von seiner Basis im Panjeer River Valley. Als sich die Sowjets 1989 zurückzogen, nannte ihn das Wall Street Journal "den Afghanen, der den Kalten Krieg gewonnen hat". Massoud war auch gegen die Taliban. Er wurde von zwei Mitgliedern des Regimes ermordet, die sich kurz vor den Anschlägen vom 11. September 2001 auf New York City als Journalisten ausgaben. Britt.

28

Jalalabad Road Boxenstopp

Die Menschen warten auf den Transport, wo sich die Jalalabad Road am Rande des Stadtzentrums von Jalalabad teilt. Die Jalalabad Road, die Jalalabad mit Kabul und Peshawar, Pakistan, verbindet, ist eine der am meisten befahrenen Straßen Afghanistans. Britt.

29

Jalalabad Fischwagen

Ein Schatten wirft einen Fischwagen auf den Markt von Jalalabad. Jalalabad liegt zwischen den Flüssen Kabul und Kunar und ist ein großartiger Ort, um Fisch zu kaufen. Auf dem Markt gibt es auch regionale Granatäpfel, Restaurants, die alles frittieren, und einen lächerlichen, wenn auch liebenswerten Fußball-Glockenturm. Britt.

30

Beste Hühnersuppe

Ein Straßenhändler in Jalalabad serviert eine Schüssel mit der klaren, stärkehaltigen Hühnersuppe, für die die Stadt berühmt ist. Jalalabad, weit und breit, hat das beste Street Food in Afghanistan. Britt.

31

Mazar Unterkünfte

Dies ist das Amo Hotel direkt gegenüber dem Südeingang der Hauptmoschee. Die meisten Hotels in diesem Teil der Stadt sind relativ sauber und günstig und kosten etwa 20 US-Dollar pro Nacht. Mitarbeiter können jedoch invasiv sein. Bewahren Sie Ihre Elektronik in Ihren Taschen auf. Britt.


Schau das Video: Mazar e sharif city


Bemerkungen:

  1. Mumi

    Ja wirklich. Es passiert also. Treten Sie ein, wir besprechen diese Frage. Hier oder per PN.



Eine Nachricht schreiben