Verschiedenes

Kannst du ein Außenseiter für dich sein?

Kannst du ein Außenseiter für dich sein?


Manchmal ist ein Perspektivwechsel angebracht.

Ich bin über diesen interessanten Beitrag im The Happiness Project gekommen. Die Autorin, Gretchen Rubin, diskutiert wechselnde Sichtweisen, wenn sie über Ihre Bedürfnisse nachdenkt. Sie befürwortet, in der dritten Person an sich selbst zu denken.

Ich habe in letzter Zeit viel über Selbstliebe nachgedacht und wie ich es schwierig finde, Energie nach innen zu lenken, die ich leicht nach außen lenken kann. Ich denke, es ist eine Form des Denkens über "Was brauche ich jetzt, um mich selbst zu erfüllen?" Es kann schwierig sein, dies herauszufinden; Manchmal braucht es eine Außenperspektive, um ans Licht zu bringen, was es ist.

Was wäre, wenn wir selbst diese Außenperspektive sein könnten? Es ist ein ordentlich klingender Trick, den ich noch nicht wirklich ausprobiert habe, aber ich kann sehen, wie hilfreich er sein kann. Gretchen findet es hilfreich für sich:

Ich fragte mich: "Was ist die beste Medizin für Gretchen, wenn sie sich ausgelaugt fühlt?" Und als ich die Frage nach meiner Natur so formulierte, wusste ich sofort die Antwort von außerhalb. "Gretchen wird geistig erfrischt, wenn sie viel liest."

Wenn Sie das nächste Mal auf Reisen sind - vielleicht versuchen Sie, sich für ein Restaurant oder eine Tour zu entscheiden, oder wenn Sie mit diesem Mann / Mädchen rummachen sollten - probieren Sie es aus. Checken Sie mit sich selbst ein. Was braucht Carlo?


Schau das Video: Wie du dir Respekt verschaffst ohne ein Arschloch zu sein