Sammlungen

Lachen gegen die Maschine: Kommen Sie in eine Stadt in Ihrer Nähe?

Lachen gegen die Maschine: Kommen Sie in eine Stadt in Ihrer Nähe?


Was haben Madison, WI, Tucson, AZ, New Orleans, LA, Dearborn und Detroit, MI, und Oakland, CA gemeinsam?

Abgesehen von den Bevölkerungsgruppen, die vom System in großem Stil herumgeschubst wurden, sind sie alle Ziele für die Comedy-Tour „Lachen gegen die Maschine“. Gerade wegen der politischen Probleme in diesen Städten werden die Comedians W. Kamau Bell, Janine Brito und Nato Green dorthin gehen, um ihre Rassen des politischen Humors dem Publikum zu zeigen, das ihn am dringendsten braucht. Und sie drehen unterwegs einen Dokumentarfilm darüber.

Von der LATM-Website:

Nato und Kamau haben Laughter Against The Machine 2008 als themenorientierte Comedy-Show konzipiert, in der die Comedians und das Publikum erwartet werden, gleichzeitig zum Lachen und Denken herausgefordert zu werden.

Verschiedene Iterationen der LATM-Besetzung haben vor überfüllten Häusern in Portland, OR, San Francisco, CA und anderen liberalen Bastionen gespielt, aber der Unterschied ist diesmal nicht nur die Hinzufügung von Janine Brito, sondern auch die Tatsache, dass sie die Show mitnehmen die Teile des Landes, die am stärksten von den diskutierten Themen betroffen sind.

Sie machen auch ein Dokumentarfilmprojekt über die Tour. Und wie es auf der Website aussieht, gehen sie auf die Probleme ein, mit denen diese Städte im Film konfrontiert sind. W. Kamau Bell hat gestern einen Blog gepostet, in dem mehrere Grenzübergänge nach Mexiko erwähnt werden.

… Wir hatten einen engen Zeitplan, um herauszufinden, wie beschissen die Einwanderungspolitik von Mexiko und den USA ist (TIPP: Sie sind beschissen). Nachdem wir gestern in einem amerikanischen Gerichtssaal verbracht hatten, um das Ergebnis des Überschreitens der „Grenze“ zu sehen Heute haben wir illegal gesehen, wie erschreckend es ist, diese Reise überhaupt erst zu machen. “

Mit anderen Worten, dies wird kein weiteres Stand-up-Special sein, das sich nur auf die Shows konzentriert. LATM ist da draußen, spricht mit Aktivisten, befasst sich mit schweren Themen wie Einwanderung, Gewerkschaftsrechten, Missmanagement von FEMA-Geldern und wer weiß, welche anderen gottesfürchtigen systemischen Probleme in den letzten Jahren vom nationalen Radar verschwunden sind.

Ich weiß nicht, wie sie so deprimierende Scheiße so lustig machen werden. Wenn Sie sich die Seite für das Dokumentarfilmprojekt ansehen, können Sie einen Eindruck davon bekommen. Ich bin nicht einer, der Soundbits zitiert, aber Portland Mercury sagt: "Diese Lacher töten Faschisten", und ich glaube voll und ganz dem Hype (insofern ich ihn als Übertreibung erkenne).

Der Dokumentarfilm und die Tour wurden vollständig von Kickstarter finanziert. Wenn Sie sie in Tucson oder Chicago verpasst haben, gibt es noch viele Termine auf der Tour, die Mitte November in Michigan endet. Wenn ich jetzt in den USA wäre, würde ich diesen Motherfuckern wie ein Phish-Head folgen - nur die Epiphanies, über die ich nach der Show alleine in meinem Auto kichern würde, wären legitim.


Schau das Video: Die Kraft der Familie. SWR Nachtcafé