Information

Radfahren in Südthailand

Radfahren in Südthailand


Daniel Nahabedian, Associate Editor von Matador, fährt mit der Kamera in der Hand durch den Süden Thailands.

Obwohl ich seit über einem Jahr in Thailand lebe, habe ich mir nie die Zeit genommen, den südlichen Teil des Königreichs zu besuchen. Als ich von einer von Beyond Boundaries Travel organisierten Radtour von Bangkok nach Koh Samui hörte, wurde mir klar, dass dies die perfekte Gelegenheit war, nicht nur die Gegend zu erkunden, sondern mich auch selbst zu treten und sich zu bewegen.

[Anmerkung des Herausgebers: Dies war eine Pressereise und Daniels Kosten für die Tour wurden von Beyond Boundaries übernommen.
Alle Fotos vom Autor, alle Rechte vorbehalten.]

1

Erkundung der Seitengassen von Bangkok

Die Tour beginnt mit der Erkundung von engen Gassen, versteckten 300 Jahre alten Tempeln und von Monitoreidechsen befallenen Kanälen von Bangkok, abseits aller Touristenattraktionen.

2

Nachbarschaft auf Stelzen

Ein muslimisches Viertel an einem Kanal mit Blick auf Eigentumswohnungen in Bangkok. Die Häuser wurden den südlichen Dörfern vom König von Thailand als Gegenleistung für die "Wächter Bangkoks" gegen Eindringlinge aus dem Meer angeboten.

3

Fischerboote in der Nähe von Hua Hin

Fischerboote bereiten sich auf den Abend in einer ruhigen Bucht in der Nähe von Hua Hin vor. Mit grünen Neonlichtern über dem Wasser gehen diese Boote bis zum Morgengrauen aus, um Tintenfische zu fangen.

4

Luxusresorts

Die täglichen Radtouren enden in luxuriösen Resorts in ruhigen und abgelegenen Gegenden. Eine großartige Gelegenheit, eine Massage zu genießen oder in einen Pool zu springen und sich abzukühlen.

5

Kokosnussfarm

Kokosnüsse werden von speziell ausgebildeten Affen oder Arbeitern mit langen Bambusstöcken geerntet. Die Schale wird dann mit fest in den Boden gepflanzten Klingen entfernt und das Saatgut mit Macheten gereinigt.

6

Radfahren durch den Sam Roy Yot National Park

Radfahren durch den Nationalpark Sam Roy Yot (Berg der 300 Gipfel), Heimat des Serows (einer ziegenartigen Antilope), Affen, Mungos und über 300 Vogelarten.

7

Garnelenfarmen im Nationalpark

Die Naturschützer des Sam Roy Yot Nationalparks kämpfen ständig gegen die lokale Industrie, die Garnelenfarmen errichtet und die Mangroven in der Region zerstört. Jede Farm produziert mehr als 600 Tonnen Garnelen pro Jahr.

8

Der Begleitwagen

Ein Van ist immer verfügbar, um Taschen, benötigte Ausrüstung, Erfrischungen und müde Biker zu transportieren, die Teile der Strecke überspringen möchten.

9

Gestrandetes Boot am Strand

Die Küste zwischen Hua Hin und Chumphon hat sehr flaches Wasser, was es schwierig macht zu schwimmen, ohne ein paar hundert Meter laufen zu müssen, bevor es tief genug wird.

10

Kalksteinberge des Sam Roy Yot Parks

Radfahren Sie durch die Kalksteinberge des Sam Roy Yot Nationalparks, wo neugierige Makaken entlang der Straße herumhängen.

11

Prachuap Khiri Khan Bucht

Die Bucht von Prachuap Khiri Khan, umgeben von einem wunderschönen weißen Strand mit Fischerbooten, die unter der Sonne faulenzen.

12

Mond über den Inseln

Ein Vollmond geht über den Inseln der Bucht von Prachuap Khiri Khan auf, während Fischerboote sich auf die Nachtschicht vorbereiten.

13

Brillen-Langur-Affen

In der Nähe der Bucht von Ao Manao, unter dem Schutz der thailändischen Royal Air Force, befindet sich ein kleiner Hügel, auf dem Langur-Affen leben, einige der sanftesten Affen, denen ich je begegnet bin. Die Babys haben orangefarbenes Fell, das braun wird, wenn sie erwachsen werden.

14

Reiten entlang der Küste

Die Guides von Beyond Boundaries Travel machen es zu einer wirklich einfachen und unterhaltsamen Erfahrung. Sie geben Tipps und Informationen und ermutigen und unterstützen die langsameren Fahrer.

15

Ao Manao Bucht

Ao Manao ist eine perfekt halbkreisförmige Bucht, die von der thailändischen Royal Air Force betreut wird. Diese Bucht war eigentlich der Punkt der Invasion der japanischen Armee während des Zweiten Weltkriegs.

16

Thailändischer buddhistischer Tempel

In einem Land, in dem 94,6% der Bevölkerung Buddhisten sind, gibt es überall Tempel, deren Stil je nach Region unterschiedlich ist. Jeder Tempel enthält normalerweise eine oder mehrere goldene Buddha-Statuen und Wandgemälde, die sein Leben an den Wänden darstellen.

17

Waghor Aquarium

Das Waghor-Aquarium auf dem Weg ist ein großartiger Ort, um die verschiedenen Unterwasserarten zu entdecken, die an der Küste und in den Flüssen Thailands leben.

18

Chumphon Fähranleger

Das letzte Ziel auf dem Festland während der Radtour. Ein Hochgeschwindigkeitskatamaran bringt uns von hier nach Koh Samui.

19

Koh Samui rockt

Das endgültige Ziel der Tour dient als Belohnung: ein paar Tage Entspannung und sonnige Strände auf der Insel Koh Samui.

20

Hin Ta und Hin Yai rocken

Die Felsen Hin Ta und Hin Yai (Großvater und Großmutter), ein beliebter Ort in Koh Samui, ziehen viele Rucksacktouristen an, die den "Penis Rock" fotografieren möchten.

Was denkst du über diese Geschichte?


Schau das Video: RadtourBike Tour in Bangkok Thailand