Sammlungen

5 Tipps, um ein besserer Kletterer zu werden

5 Tipps, um ein besserer Kletterer zu werden


Sie sind ein paar Mal geklettert, möchten sich aber noch verbessern. Abbie Mood bietet einige Tipps, die Ihnen helfen, in der Szene aufzusteigen.

Gehen Sie ins Fitnessstudio

Trainieren Sie Ihren gesamten Kern mit einer Vielzahl von Übungen für den Bauch und den unteren Rücken - Knirschen, Beinheben vom Boden, Beinheben von einer Hängestange oder einem Kapitänsstuhl und Planke. Machen Sie einige Liegestütze, auch wenn Sie zu Beginn Wand- oder Knie-Liegestütze machen müssen.

Das Bauen von Pull-Power kann das Niveau Ihres Kletterns erheblich steigern, daher sollten Pull-Ups auch ein wichtiger Bestandteil Ihres Trainings sein.

Werfen Sie etwas Cardio in Ihr Trainingsprogramm: Dadurch pumpt Ihr Herz effizienter Blut und Sie können über längere Zeiträume stärker pushen. Joggen oder radeln Sie zwei- bis dreimal pro Woche 20 bis 30 Minuten lang.

Technik, Technik, Technik

Während Sie daran arbeiten, stärker zu werden, hilft Ihnen das Üben Ihrer Technik, besser zu klettern.

Das Erlernen der Verwendung von Kniekehlen, Rückschritten und Fersenhaken kann einen großen Unterschied machen (Definitionen dieser Bewegungen finden Sie hier).

Sie können Ihre Beinarbeit üben, indem Sie auf eine Platte (eine weniger als vertikale Felswand) klettern, das Spiel „stille Füße“ spielen (Ihre Füße so leise wie möglich bewegen) und Ihre Füße auf die richtige Platzierung auf den Tritten achten.

Respektieren Sie die Ruhepause

Ich weiß, wie es sich anfühlt, auf einer Route so aufgeregt zu sein, dass Sie es einfach weiter versuchen möchten, sobald Sie aussteigen, aber nicht: Es wäre eine Schande, sich zu verletzen, als Sie anfingen, sich zu verbessern.

Die allgemeine Regel lautet, sich doppelt so lange auszuruhen, wie Sie an der Wand waren, mit einer Mindestruhezeit von 2 Minuten. Wenn Sie beispielsweise 2 Minuten auf einer Route verbringen, ruhen Sie sich 4 Minuten aus, bevor Sie es erneut versuchen.

Wenn Sie auf einer Klettertour sind, ehren Sie den Ruhetag - Ihre Muskeln und Sehnen werden es Ihnen danken.

Holen Sie sich die richtigen Schuhe

Sie müssen keine ausgefallenen Schuhe kaufen, um loszulegen, aber wenn Sie ein erfahrener Kletterer sind, ist es hilfreich, das richtige Schuhwerk zu haben. Mit einem guten Paar Schuhen können Sie Ihre Füße so auf die Griffe stellen, dass Sie sofort bereit sind, wieder auszuziehen.

Holen Sie sich Kletterschuhe, die eng anliegen und sich wohl fühlen, normalerweise 1-2 Größen kleiner als Ihre Straßenschuhgröße. Schuhe kosten zwischen 70 und 140 US-Dollar in Outdoor-Sportgeschäften wie R.E.I.

Sie können Schuhe auch in den meisten Kletterhallen kaufen, aber die Auswahl ist normalerweise begrenzt.

Wenn Sie das Glück haben, in Südkalifornien zu leben, können Sie im Evolv-Fabrikladen in Garden Grove oder im Five Ten in Redlands Schuhe mit einem erheblichen Rabatt erhalten. Sie können immer noch gute Angebote auf ihren Websites erhalten, aber Sie müssen Ihre Schuhgröße kennen.

Da echter Rock dazu neigt, Schuhe schneller abzunutzen als Kletterwände, haben viele der Kletterer, die ich kenne, ein billigeres Paar Schuhe für das Fitnessstudio und ein schöneres Paar für draußen.

Nachlesen

Mein letzter Rat ist, alle online und in gedruckter Form verfügbaren Tipps, Fotos und Videos zu nutzen:

–Momentum Video Magazine, häufig aktualisiert mit Videos von harten Boulder-Sendungen.

–Climbing Narcissist, ein One-Stop-Blog für tägliche Updates in der Kletterwelt. Climbing Narc durchsucht alle anderen Blogs und veröffentlicht täglich Videos, Fotos und andere Updates.

–Urban Climber Magazine konzentriert sich auf Bouldern und ist mein Lieblingsklettermagazin im Allgemeinen. Das Magazin enthält Werbegeschenke, Profile und Artikel über Boulderstellen und Verletzungen.

–Climbing Magazine gibt es seit 1970 und konzentriert sich auf die Kletterwelt, wobei gelegentlich Bouldernachrichten erwähnt werden.

- Training zum Klettern von Eric Horst. Geschrieben von einem der alten Kletterprofis, ist dies ein sehr umfassender Trainingsleitfaden mit Übungen und Trainingsplänen für unerfahrene und fortgeschrittene Kletterer.

-Die DVD-Serien Dosage und King Lines handeln von starken Männern und Frauen, die mittelschwere bis harte Anstiege senden.

Community-Verbindung

Anfänger? Der Leitfaden für Erstklässler von Matador Sports zum Kletterstudio kann Ihnen dabei helfen, auf die Beine zu kommen.


Schau das Video: Jain Kim shows perfect rock climbing technique