Information

Kämpfe wie Wasser: Lehren aus einem brasilianischen Jiu-Jitsu-Meister

Kämpfe wie Wasser: Lehren aus einem brasilianischen Jiu-Jitsu-Meister


Brasilianische Jiu-Jitsu-Praktizierende haben sich bei den Panamerikanischen Meisterschaften und anderen internationalen Wettbewerben außergewöhnlich gut geschlagen - Foto: Ronald De Villa

"Weiter, schlag mich!" sagt Jairo, der flach auf dem Rücken liegt. Ich spreize seine Brust. "Hab keine Angst!" er sagt. "Mach es einfach." Ich ballte meine Hand zur Faust und schlug zu.

Bevor ich blinzeln kann, liege ich flach auf dem Bauch und Jairo schmiert mein Gesicht mit seinem Unterarm auf die Matte. Seine Faust steckt meine Hand hinter meinen Rücken. Ich versuche mich zu bewegen, aber ich kann nicht einmal ein bisschen.

"Dies ist keine gute Position für Sie", sagt er. "Wenn ich will, kann ich dich jetzt erledigen." Ich erinnere mich schnell daran, was Jairo mir gesagt hat, bevor wir mit dem Unterricht begonnen haben - dass er ein spiritueller Mann ist, ein Mann Gottes. Ich bin dankbar, wenn er mich wieder aufstehen lässt.

Ich bin auf die Insel Santa Catarina in Südbrasilien gekommen, um bei Jairo Teixeira, einem Meister des brasilianischen Jiu-Jitsu, zu studieren. Ich wollte immer wissen, warum die Brasilianer ihre eigene nationale Version einer japanischen Kampfkunst haben. Immerhin ist Japan auf der anderen Seite der Welt. Wie wurde das brasilianische Jiu-Jitsu so beliebt?

Während wir während einer Pause auf der Matte sitzen, erklärt mir Jairo, ein großer Mann mit Blumenkohlohren, einem zahnigen Grinsen und grünen Augen, alles.

Das brasilianische Jiu-Jitsu wurde von Helio Gracie erfunden, einem mageren Jungen, der in Rio de Janeiro lebte. Seine Familie hatte die Geheimnisse des japanischen Jiu-Jitsu von einem japanischen Meister namens Mitsuyo Maeda gelernt, der den Ringnamen Conde Koma trug.

Die Familie Gracie unterrichtete Jiu-Jitsu in Rio, aber Helio durfte nicht kämpfen. Er war zu schwach, zu zerbrechlich. Dann kam eines Tages ein Mann zu einer Privatstunde. Der reguläre Lehrer war spät dran, also unterrichtete Helio, der es liebte, seinen Brüdern beim Üben zuzusehen, den Mann.

Danach wurde Helio regulärer Lehrer an der Akademie. Durch geduldige Experimente adaptierte er das japanische Jiu-Jitsu zur Selbstverteidigung auf den Straßen von Rio.

Heutzutage betrachten viele das brasilianische Jiu-Jitsu als den effizientesten Weg, einen echten Angreifer zu neutralisieren. Sie können vom Boden aus kämpfen und eine schwache Position in eine starke Position verwandeln. Brasilianische Kämpfer gewinnen nun regelmäßig Mixed Martial Arts-Wettbewerbe auf der Weltstrecke.

Die Pause ist vorbei und wir kämpfen wieder. Ich versuche Jairo zu werfen. "Nein, nein", sagt er. "Entspannen. Dein Körper ist zu angespannt. Wenn du kämpfst, musst du deinen Körper locker halten. Wenn Sie angespannt sind, hören Sie auf zu denken. So besiegst du dich. “

„Wenn wir kämpfen, müssen wir wie Wasser sein. Immer flexibel, immer aufmerksam. Genau wie im Leben. "

Später zeigte er mir, wie man die Stärke des Gegners gegen ihn einsetzen kann, wenn man seine Gelassenheit im Angriff bewahren kann. „Die Menschen haben Angst, sich zusammenzupressen“, sagte er mir, „sie haben Angst, ihre Probleme aus nächster Nähe anzunehmen. Aber in Jiu-Jitsu lernen wir, uns aus nächster Nähe mit unseren Feinden auseinanderzusetzen. Je näher du deinem Feind bist, desto besser bist du geschützt. “

Ich setze mich wieder auf ihn und Jairo rollt mich mühelos auf meinen Rücken. Ich versuche ihn aufzuhalten, das tue ich wirklich, aber ich bin machtlos in seinen Händen.

Nach dem Training sitzen wir zusammen in einem Café und unterhalten uns. Ich frage ihn, wie sich sein spirituelles Leben mit seiner Kampfkunst verbindet. „Als ich mit Jiu-Jitsu anfing, hatte ich Angst. Ich fühlte mich wie ein totes Huhn “, sagt er. "Aber ich habe nicht aufgegeben. Plötzlich hatte ich keine Angst mehr. "

"Und weisst du was? Sobald die Frage der physischen Angst gelöst ist, können Sie offen sein und eine spirituelle Person werden. Wenn du keine Angst mehr hast, kannst du Mitgefühl haben. “

Er lächelte noch einmal sein zahniges Grinsen. Der Brasilianer Jiu-Jitsu hatte einen weiteren Schüler gemacht.


Schau das Video: Gracie Jiu-Jitsu Belt Colors Explained: Strips, Bars, and Differences with other BJJ